Kontakt
Innung Sanitär- und Heizungstechnik Nürnberg-Fürth

Fördermittel

Fördermittel

Bei zahlreichen Baumaßnahmen in den Bereichen Sanitär, Heizung, Lüftung / Klima und Flaschnerei können Sie verschiedene Fördermittel zu Ihrer finanziellen Unterstützung beantragen. Die staatlichen Förderungen erstrecken sich auf Länder- und Bundesebene.

So werden diverse Maßnahmen im Rahmen energieeffizienten Bauens und Sanierens sowie altersgerechten Wohnungsumbaus finanziell unterstützt. Insbesondere bei Umstellungen auf die Nutzung regenerativer Energien können Sie mit staatlicher Förderung rechnen. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beispielsweise fördern durch das MAP (Marktanreizprogramm) Investitionen in Heizanlagen, die erneuerbare Energien nutzen. In der Regel handelt es sich um Zuschüsse bei einer Umstellung einer alten Heizungsanlage auf eine effiziente Heizung (z.B. Biomasse, Solarthermie und Wärmepumpen).

Aber auch verschiedenste andere Maßnahmen werden durch Zuschüsse und/oder Kredite gefördert. Sogar der Austausch von Außentüren oder die Installation von Gegensprechanlagen kann unter bestimmten Voraussetzungen unter die förderfähigen Maßnahmen fallen.

Und noch ein Tipp: Wussten Sie, dass sich Handwerkerleistungen steuerlich absetzen lassen?
Fragen Sie Ihren Innungs-Handwerker!